Die Posttraumatische Belastungsstörung PTBS und die komplexe Posttraumatische Belastungsstörung KPTBS

Die  Posttraumatische Belastungsstörung PTBS und die komplexe Posttraumatische Belastungsstörung KPTBS

Traumata werden definiert als Ereignisse von außergewöhnlicher Bedrohung, die nahezu bei jedem tiefgreifende Verzweiflung auslösen würde. Die „klassische“ Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) ist gekennzeichnet durch Intrusionen, Vermeidung und Hyperarousal. Die komplexe Posttraumatische Belastungsstörung (KPTBS) wird als eigenständige Diagnose in die neuen

Achtsamkeit

Achtsamkeit

Das Konzept der Achtsamkeit hat sich in der Psychotherapie in den letzten Jahren rasant verbreitet. Vor allem in den tiefenpsychologischen Richtungen und der Verhaltenstherapie.   Es gibt eine Fülle an Veröffentlichungen die die Wirkung auf unterschiedlichste Anwendungsbereiche beschreiben: etwa bei

Burnout

Burnout

Der Psychoanalytiker Herbert Freudenberger hat sich in den 70er Jahren sehr mit Stress und dessen Auswirkungen auseinandergesetzt. Er hat das Wort Burnout als erster im Zusammenhang mit stressbedingten Erkrankungen verwendet. Unter Burnout ist eine andauernde, tiefgreifende emotionale und körperliche Erschöpfung